Smart Vagabond
London zu Fuß

Blue Plaques of London: die Stadt zu Fuß erkunden

Blue Plaques of London stellt interessante Personen der Stadt im Verlauf der Geschichte vor.

Blue Plaques of London: die Stadt zu Fuß erkunden - blue plaques of london stadt zu fuss erkunden 576x1024
Die Karte zeigt nahegelegene blaue Schilder.

Blue Plaques (blaue Schilder) gibt es in London an unterschiedlichen Orten zu entdecken und zeigen an, dass eine berühmte Person der Zeitgeschichte zu diesem Ort einen Bezug hat. Mit der App findest du alle Schilder über eine Kartenfunktion. Außerdem erfährst du mehr zur entsprechenden Person. Eine interaktive Tour führt anhand thematisch passender Schilder zu Fuß durch London (zum Beispiel durch Soho).

Die Webseite vom English Heritage Trust, dem Herausgeber der App, stellt darüber hinaus in den Blue Plaque Stories (auf Englisch) die geschichtlichen Hintergründe zu bestimmten Schildern vor, zum Beispiel London Poverty oder Pioneering Women.

Die Funktionsweise der App ist einfach: Nach dem Aufruf der Karte sind alle blauen Schilder in der Umgebung ersichtlich. Guided Walks führt zu den interaktiven Touren. Über die Suchfunktion findest du heraus, ob und wo es zu einer Person ein Schild gibt.

Berühmte Bewohner Londons

Die nachfolgende Auswahl von Berühmtheiten waren alle einst Bewohner Londons und haben ein blaues Schild erhalten. Und siehe da: so bunt gemischt wie London sind auch die Persönlichkeiten. Durch den Besuch deren ehemaliger Wohnorte erhältst du einen etwas anderen Blick auf die Stadt.

Alfred Hitchcock – Regisseur

Der Filmregisseur und Meister der Spannung, bekannt für die Filmklassiker Psycho und Vertigo – Aus dem Reich der Toten, lebte von 1926-1939 in South Kensington. Zu dieser Zeit war er Regisseur von zwei Filmen, bis es ihn danach gen Hollywood zog.

Jimi Hendrix und Georg Friedrich Händel – Rock-Musiker beziehungsweise Komponist

Eine musikalische Nachbarschaft bilden die beiden Plaketten von Jimi Hendrix und Georg Friedrich Händel im West End. Hendrix lebte einige Zeit in der 23 Brook Street, Händel lebte über 200 Jahre zuvor im Haus nebenan mit der Nummer 25. Es gibt in beiden Häusern heute ein Museum.

Vincent Van Gogh – Maler

Der berühmte Maler mit der bipolaren Störung lebte von 1873-75 in London, um für den internationalen Kunsthändler Goupil & Cie in Covent Garden zu arbeiten. Das blaue Schild erinnert an seine Jahre in einem bescheidenen Zimmer in der 87 Hackford Road in Brixton, wo er sich angeblich in die Tochter seiner Vermieterin verliebt hatte.

Schreibe einen Kommentar